Priv.-Doz. Dr. Josef Stoiber
Der Hornhauttransplantations-Spezialist

     

 

 

 

PD Dr. Stoiber betätigt sich auf dem gesamten Gebiet der refraktiven Chirurgie wie auch auf die Behandlung des Grauen Stars bzw. Linsenaustauch. Im Bereich der Femto-Lasik kann er auf die Erfahrung mit verschiedenen Lasersystemen zurückgreifen. Zudem gehört er zu den ersten Chirurgen in Österreich, die für die Implantation des KAMRA Inlays zur Korrektur der Alterssichtigkeit zertifiziert wurden. Desweitern umfasst sein Spezialgebiet den Bereich der Hornhauttransplantationen mit folgenden Techniken:

DALK (deep anterior lamellar keratoplasty)
Bei der DALK werden die äusseren Schichten der Hornhaut getauscht. Die innerste Schicht der Hornhaut (Endothel) kann so erhalten werden. Dieses Verfahren kommt in erster Linie bei starken Verformungen der Hornhaut (Keratokonus) und Hornhautnarben zur Anwendung.

DMEK (Descemet membrane endothelial keratoplasty)
Bei der DMEK wird lediglich die innerste Schicht der Hornhaut getauscht, die äusseren 99% bleiben unverändert bestehen. Diese Behandlung kommt bei Erkrankungen der innersten Hornhautschicht (Fuchs’sche Endotheldystrophie) zum Einsatz.

Boston-Keratoprothese
In sehr schweren Fällen (z.B. nach Verätzungen) kann neuerdings auch eine künstliche Hornhaut (Keratoprothese) implantiert werden. Die Boston-Keratoprothese kommt in bisher aussichtslos scheinenden Fällen zur Anwendung.

PD Dr. Stoiber ist einer der wenigen Augenchirurgen in ganz Europa, der alle diese Techniken anwendet.

Für detailliertere Informationen zu diesen Behandlungstechniken, die PD Dr. Stoiber im Augenzentrum Dr. Aus der Au in Freiburg anbietet, klicken Sie bitte hier.

Lebenslauf Dr. Stoiber in den Medien

Deutsch
Französisch
Englisch
 
Impressum